MPS Mosbach

Gestern waren wir auf dem MPS in Mosbach, wo wir unsere neu gebauten Stücke das erste Mal präsentiert und ausprobiert haben. Es ist irgendwie gleich viel toller mit selbst Gebasteltem herumzulaufen als mit gekauften Sachen, die womöglich noch unzählige andere Personen haben.
Außerdem geben selbstgemachte Sachen uns das Gefühl etwas geleistet zu haben: ein echtes Erfolgserlebnis! Und wenn andere Menschen dann auch noch begeistert sind, tut das echt gut!

Unser Rucksack ist zwar schwer, aber mein Süßer hat ihn ganz tapfer herumgetragen und kaum Muskelkater davon getragen (das sagt er jedenfalls und er macht auf mich auch einen fitten Eindruck)!
Mein Gürtel war bequem, wenn ich auch unter dem Leder ein wenig geschwitzt habe…

Ein paar nette Dinge für unsere Ausrüstung/unser Outfit und für so haben wir auch gefunden! Ich will sie euch nicht vorenthalten:
Schale für Teelicht oder SeifeEigentlich hatte ich diese Schale für Seife vorgesehen, aber ich denke, ich werde sie erstmal so wie auf dem Bild verwenden.

Eintrittskarten MPS und Siegelwachs und KnöpfeSiegelwachs habe ich mir für meine selbstgemachten Specksteinstempel besorgt und einer der drei Knöpfe kommt an die Vordertasche unseres Lederrucksacks als Verschluss!

GlasperlenDie Glasperlen sind bereits an der Verschlusskordel des Rucksacks angebracht (aber nur auf einer Seite; die Frau des Händlers muss erst ähnliche Perlen nachproduzieren…).

Mein Schatz hat etwas bekommen, was er sich schon lange gewünscht hat: Standard-SachsEin Sax!wir

Das sind wir auf dem Parkplatz vor dem MPS-Gelände!

Schatz im Profil vor GetränkestandSchatz von hintenHier erkennt man etwas mehr von unserem Rucksack!

wir auf PferdEin bisschen Spaß hatten wir auch…im Kinderbereich!

A propos Kinder, jetzt ist erst mal wieder Schluß mit Bloggen für heute, weil ich noch unseren ersten Malunterricht für Mittwoch vorbereiten muss. Dafür hab ich mir auch schon was Nettes überlegt, das möchte ich euch auch noch vorstellen. Bin gespannt wann ich dazu komme es zu präsentieren…

Grüße
Brunhilde

5 Gedanken zu „MPS Mosbach

  1. Ihr seid echt ein süßes Paar 🙂 Und eure Gewandung gefällt mir wirklich wirklich gut! An Perlen kann ich auf solchen Märkten auch nie vorbeilaufen.
    Zeig doch mal deine Specksteinstempel 🙂 Apropo ich muss auch noch ein mittelalterliches Siegel für unsere Hochzeit machen… Danke fürs Erinnern 😉

    • Hab ich doch gerne gemacht! 😉 Danke für die Komplimente. Gerne zeige ich die Specksteinstempel sobald ich Fotos von ihnen gemacht habe…Hast du vor deine Hochzeitseinladungen zu versiegeln?

      • Ich bin mir noch nicht ganz sicher. Vielleicht werde ich es auf den Menükarten oder Tischkärtchen verwenden. Habe ja noch genug Zeit mir das zu überlegen 🙂

        • Hey A’inah,

          wann habt ihr denn euer Hochzeitsfest geplant? Wir hatten auch überlegt eine mittelalterliche Hochzeit zu machen – es ist dann aber doch eine moderne Hochzeit geworden…sie war aber dennoch sehr schön und besonders!

          Grüßle
          Bruni

          • Ach, das wird noch ein Weilchen dauern… so 2-3 Jahre^^ Standesamtlich haben wir aber vorgezogen. So habe ich aber wenigstens die Zeit mir alles mögliche auszudenken und vorzubereiten 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.