Was sonst noch so ging…

Vor unserem Urlaub haben wir beim Trödler einen neuen Korb-Wäschepuff erstanden. Der alte Wäschepuff ist aus Kunststoff und nicht gerade eine Schönheit gewesen und musste daher schon seit Langem ausgetauscht werden.
Nach unserer Reise kam ich endlich dazu den Korb auszuwaschen und auf dem Balkon in der Sonne zu trocknen:
WaeschepuffZu unserer Hochzeit letztes Jahr haben wir unter anderem eine Bank geschenkt bekommen, die ich selbst bemalt habe. Der Titel ist: „Atommüll aussitzen“. Sonst bleibt uns ja nix anderes übrig…
Bank "Atommüll aussitzen"Das ist mein lackierter Urlaubsfuß:
mein fussBevor einer fragt – Jaaaa, den hab ich stolz präsentiert: am Chiemsee, in Graz und in Ungarn und zuhause! Und dieses Wochenende vielleicht in Karlsruhe auf dem MPS!

Diesen Snack hat uns mein Schatzi gestern zubereitet (falls sich jemand näher dafür interessiert, bitte melden):
Snack 01 Und diesen Snack, bestehend aus Griechischem Hirtensalat, leckerem Kartoffel-Walnuss-Brot mit Käse-Schnittlauch und Salami-Dijon-Senf, Wassermelone-Stückle und Stückle vom ungarischen Trauzeugen-Kuchen, habe ich uns heute Mittag zubereitet. Sehr lecker und erfrischend!
Dieses Lichtgefäß (für den Link müsst ihr vielleicht ein wenig scrollen) habe ich euch vor einiger Zeit mal vorgestellt. Mittlerweile habe ich es mit Kokosfett in Betrieb genommen. Funktioniert hervorragend und riecht angenehm leicht nach Kokos!
In den letzten Wochen habe ich viel gebastelt und ausprobiert was ich z.B. auf diversen Blogs gesehen habe. Mittlerweile weiß ich nicht mehr wohin mit all den Ergebnissen und Übungsstücken, aber von allen kann ich mich noch nicht trennen!
Auf einigen Blogs habe ich gesehen, dass von Zeit zu Zeit Verlosungen stattfinden.
Und was könnte irgendwelchen Sächelchen besseres passieren als an jemanden zu geraten, der sich wirklich darüber freut und etwas damit anfangen kann!?

Deshalb möchte ich heute meine erste von drei Verlosungen in Folge starten. Das erste Thema ist: von mir Selbst-gemachtes! Wie ihr vielleicht schon bemerkt habt, ich mache viel selbst (by the way: noch nicht genug)! Da dies ein Kreativ- und Bastel-Blog ist, scheint mir das auch nicht allzusehr verwunderlich, von mir Gemachtes unters Volk zu mischen!
Aber nun zum ersten Paket, das da besteht aus:
Verlosung Nr.1Alle Gegenstände auf dem Gitter hier im Bild kann eine oder einer von euch haben. Ihr müsst mir nur bis Donnerstag, 02. August 2012, 19.00 Uhr hier einen Kommentar hinterlassen und ich ermittle eine Gewinnerin/ einen Gewinner.

(Falls ihr neugiergig seid, was das alles ist: von links nach rechts und von hinten nach vorn: Mein erster selbstgemachter Yoyo-Anstecker in einer selbstgefalteten, zweifarbigen Origami-Schachtel. Dann ein Origami-Körbchen mit vier selbstgebastelten und -bemalten Glückssternchen. Und im Vordergrund zwei Origami-Teelichtgefäße inklusive Teelicht (Achtung: Brandgefahr!). Alles ausstaffiert mit Holzwolle. Und alles ist absolut pimpfähig durch euch!)

Hier seht ihr eins meiner Origami-Teelichtgefäße in Gebrauch:
Origami-TeelichtIch habe den Boden etwas mit Dekosteinchen aufgefüllt (Sand tut’s aber auch) damit das Gefäß stabiler und das Teelicht nicht direkt auf dem Papier steht.

Die Pakete meiner beiden Folgeverlosungen beinhalten jeweils andere Themen und andere Dinge.
Ein bisschen ist der Grund für diese Aktion, dass ich Überschüssiges loswerden will, aber auch, dass ich ein wenig mehr Kontakt zu meiner Leserschaft bekomme…falls es denn eine Leserschaft gibt…

Ich bin sehr gespannt!

Grüßle
Brunhilde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.